Image and video hosting by TinyPic



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/tentacletree

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hastig band er sich das Maschinengewehr auf den nackten Rücken währendem er versuchte sich durch den dicken, roten Rauch der Nebelkerzen zu orientieren.

"Weisser 68er Cadillac, Weisser 68 Cadillac, Weisser 68 Cadillac...", schoss es durch seinen Kopf als er die ersten schweren Schritte hinter sich hörte.

Durch den Rauch konnte er nur wage Umrisse der Autos um ihn herum erkennen. Die Stimmen hinter ihm wurden lauter und er hörte das charismatische Geräusch von blind in die Welt geschossenen Kugeln. So wie seine Ohren das deuten konnten, waren sie nur noch eine Etage von ihm entfernt und so lief er panisch zu einem Wagen am Ende der riesigen Parkanlage. Ebenso beschleunigten sich die Schritte hinter ihm. Die Zeit jagdte ihn, genau so wie die Bande Kopfgeldjäger, denn bald würde sich der Rauch auflösen und dann würden sie ihm mit leichtigkeit eine Kugel durch den Schädel, schiessen können.

Als er endlich vor dem Wagen stand, waren die ersten Kugeln schon auf dieser Etage der Garage abgefeuert worden und er musste sich sputen, um nicht eine dieser blind-abgefeuerten Kugeln abzubekommen. In all der Hektik schlug er die Tür des Cadillacs, direkt gegen den Wagen nebenan. Was zur Folge hatte das ein schrilles Geräusch durch das Erdgeschiss dieser Garage schallte.  Im selben Moment sprang er instinktiv in den Wagen und schloss die Tür des Wagens. Die Kugeln durchlöcherten den Wagen von dem der Alarm ausgelöst wurde  und er konnte Gas geben. Gekonnt, wenn auch nicht elegant, fuhr er denn Wagen aus dem Parkplatz und  demolierte dabei den Wagen nebenan noch mehr.  Währendem die Kugeln hinter dem Wagen im Sekundentakt flogen und schon einige seinen Wagen getroffen hatten, raste er den Cadillac in Richtung des Lichtes  welches im roten Rauch wie eine Himmlische Tür in der Hölle auf in wirkte und wohl die genau so himmlische Ausfahrt, dieser Garage sein würde. 

 

 

Ein paar Minuten später fuhr der weisse Cadillac auf einer der

8.3.10 02:47


Werbung


Die Pestratte ist Zurück

So nach mehreren Monaten kreativem Koma melde ich mich auf meinem Blog zurück. Die letzten Monate haben an mir genagt wie ein wütender Eisbär an einem nervigen Touristen-Pinguin. Ich mag den Winter, mal abgsehen davon das es schön düster ist, nicht wirklich. Deswegen bitte ich euch alle so viel CO2 wie möglich auszustossen und an die Bauern unter euch: BITTE FÜTTERT EURE KÜHE MIT SO VIEL PUPS-KOST WIE MÖGLICH! : ) Cow Smilie Pictures, Images and Photos Der Schnee soll schmelzen damit ich endlich wieder meine zerfetzen Shirts aus dem Schrank packen kann, damit sich die ganz Welt über meinen deformierten Körper aufregen kann. Und wo wir schon beim Thema des kreativen zerstümmeln des Körpers sind: Ich hab mittlerweile schon wieder sehr viel mehr Metall im Gesicht. Neu dazu gekommen sind ein Bridge-Pierce und ein paar Cheeks. Für dieses Jahr hab ich mir ebenfalls vorgenommen endlich die ersten 4, meiner 20 "Milchzahn-Umrisse" unter die Haut stechen zu lassen. Solltet ihr euch jetzt fragen wieso sich ein Mensch mit einer solch aussichtslosen Lebenssituation nichts konstruktiveres zum Ziel fürs neue Jahr nimmt: Nein, kann ich nicht. : ) Neben dem Tattoo stehn auf meiner "To-Do-List 2010" nur weitere, jedenfalls für die meisten Menschen, belanglose Dinge wie: -Emilie Autumn live sehn (nur noch 3 Wochen, Yay) -Gemälde malen -Ein Imperium aus Angst und Schrecken zu erbauen welches anstrebt jeden einzelnen Menschen der jemanden oder etwas auf irgendeine Weise stigmatisiert aus zu radieren (...das heisst die letzte Person die hingerrichtet wird, wäre der oberste Diktator, nämlich Ich). Und vorallem: -Auf noch mehr Wertvollstungen, der verschiedensten Menschen, urinieren! =D urine Pictures, Images and Photos Ursprünglich stand auf dem Zettel noch "Schule abschliessen". Aber angesichts meines Zeugnises,welches ich gestern bekommen habe (ass eigentlich nur aus 6ern* bestand, mal abgesehen von Mathe, wo ich gar keine Note bekommen habe) habe ich dieses Ziel begraben. GANZ oder GAR NICHT! Das ist meine Devise (übrigens auch mein Wahlkampfspruch für die Stigmaperium-Partei). Übrigens ist es als Künstler(=gesellschaftlich anerkannter Arbeitsloser) doch sowieso viel "cooler" eine bewegte, kaputte Vergangenheit zu haben. Und damit schliesse ich die Beweisnahme ab. Das Urteil wird nächste Woche preisgegeben (ich hab letzte Woche ne menge Gerichtsserien geschaut). p.s: PLASTIC BEACH! PLASTIC BEACH! PLASTIC BEACH! PLASTIC BEACH! PLASTIC BEACH! Gorillaz - Plastic Beach Pictures, Images and Photos *6=1 in der schweiz
11.2.10 07:05


Goodbye Pete!

Ehrlich gesagt hab ich meine Gefühle in den Letzen 3 Jahren ziemlich bewusst abstumpfen lassen. Ich verstehe gerade selbst nicht wieso ich hier sitze und meine Tränen einfach so kullern. Anfangs warst du die mutigere Ratte von euch beiden. Hast als erster an meiner Hand geschnuppert und hast deine Schnauze immer intressiert aus dem Käfig-Törchen gehalten. In den letzten Tagen hab ich dich aufmerksam beobachtet. Dein knochiger Rücken und dein dürres Fell hat mir ziemliche Angst eingejagdt. Aber nach dem man mir gesagt hat es wäre nichts ernsteres, konnte ich wieder beruhigt schlafen. Und als ich bemerkte das du in den letzten zwei Tagen wieder etwas zugenommen und mit Amy in der Hängematte gekuschelt hast, war ich mir sicher das es dir bald wieder besser gehen würde. Aber der Schein täuschte. Selbst Heute, kurz bevor ich aus der Wohung ging, wart ihr beide Fleissig am Kerne aus meiner Hand klauen. Um so grösser war der Schock als ich dann Abends nach Hause kahm und dich bewegungslos im Stroh liegen sah. Was ich damit sagen will ist das du für mich mehr als nur eine Ratte warst. Heute hab ich erkannt das du mir mit deinem viel zu kurzem Leben ein funken Herzlichkeit in mir zurück gebracht hast. 


 Gute Reise, Pete!
30.9.09 23:03


Pädo-Polanski & der böse, unerzogene Sohn




Der letze Tag war scheisse. Verdammt scheisse (mit Ausnahmen!).
Um 1 Uhr morgens bin ich auferstanden, hab dannach etwa 3 Stunden Jennifer Rostock gelauscht (JA! 3 STUNDEN NERVTÖTENDE ABER SÜCHTIG MACHENDE STIMME!) und bin dann an die Glotze um mir Scrubs und Alle Hassen Chris rein zu ziehn. 
Irgendwann ist dann auch meine Erziehungsberechtigte erwacht, um den anderen Bängel für die Schule zu wecken, und dann passierte es:


5 Minuten später (das Balg und die Erziehungsberechtigte sitzen am Tisch)...


Ich: Ich will Geld für Kippen!
Erziehungsberechtigte: Wieso bist du immer so unfreundlich? Du weisst sicher was heute für ein Tag ist...
Ich:  Dienstag?
Erziehungsberechtigte: Mein Geburtstag...


Ein abgrundtief böses und sadistisches Grinsen konnt ich mir nicht verkneifen und so lief ich ohne Kippen zur Schule. Dann musste ich wie jeden Morgen über den scheiss Primar-Schul-Pausenplatz laufen, während mich die Mütter oder Väter anschauten als wäre ich ein pädophiler Puppen-Fanatiker auf dem Weg ins Kino für den Film Coraline.
Apropo, Pädophilie.
Hier ein super Tipp für alle kleinen und grossen Kinderschänder da draussen:
Dreht einen Film, gewinnt einen Oscar, lebt in der High-Society , ihr dürft so viele kleine Seelen bangen wie ihr wollt. Ich meine die Kinder sollten Stolz darauf sein von einem Promi den Tripper bekommen zu haben. 


Danke Herr Polanski für diese wunderbare Erkenntnis! 


Und jetzt zu weiteren wunderbaren Nachrichten aus Schizophrenia:
"Im islamischen Königreich Saudi-Arabien hat zum ersten Mal ein Mann gewagt, öffentlich über sein Sexualleben zu reden. Gut bekommen ist es ihm nicht. Dem 32-Jährigen drohen bis zu 20 Jahre Haft und mehr als 1000 Peitschenhiebe. Der geschiedene Vater von vier Kindern hatte im vergangenen Juli in einer TV-Sendung des arabischen Senders LBC erzählt, wie er in seinem rot dekorierten Schlafzimmer Frauen verführt."


UND ER HATTE KEIN OSCAR!!!  
everybody hates hates chris Pictures, Images and Photos


Ich denke die Welt sollte mal beginnen Haloperidol oder wenigstens Tiaprid zu schlucken...
Jedenfalls zurück zum wichtigsten: MIR!  ♥
Nach dem ich im Schulzimmer weiterhin Jenni Rostock lauschte und dabei Gehirne, Gedärme und Monster malte musste ich in der Pause den kleinen Kindern beim Tecktonik tanzen zu zuschauen. 
Für die Leute die nicht wissen was das ist: 
Ein "Tanz" der aussieht als würde man auf einer Stromleitung rumstehen und wild mit den armen Wackeln. Von  den jeweiligen Tänzern und ihrem ähm öhm "Kleidungstil" will ich gar nicht anfangen. 
Dannach hab ich weitere 2 Stunden sinnlos gemalt und bin dann nach Hause um zu schlafen. 
Das wars... Naja, das mein Erziehungsberechtigter mir keine 800.- Franken für Kleidung & Piercings ausleihen will hab ich ganz einfach aus meiner Erinnerung gelöscht.




TSCHÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSiii IHR ! ♥ 


p.s: ICH WILL HIER RAUS! 










30.9.09 04:21


Ach übrigens: Nennen sie mich Anus! (Über mich)





Guten Morgen , Menschenskinder.


Ich denke es ist an der Zeit mich mal vorzustellen. Mein Name ist Anus. Oder Roman. Aber lieber Anus, weil ich hasse Bücher und li... ähm ja. Und bevor die ewige Diskussion über das Wort "Anus" wieder beginnt, alle Infos unter: .wikipedia.org/wiki/Anus ! (Jetzt mal Ernsthaft da gabs schon Typen die sich, nach dem ich mich vorgestellt habe, ernsthaft darüber diskutierten ob ein Anus jetzt ein "Arsch" oder "Arschloch" ist...)


Und jetzt, ohne weitere nervige Namens-Umschweifungen, zu weiteren unnützen Details über mich:


Ich bin 7 Leben und 15 Jahre alt. Lebe in einem schrecklich monoton gebauten, grauen Block zusammen mit zwei Ratten (Neiiin, nicht meine Eltern!) und einem kleinem Jungen namens Abgefuckt der unter meinem Bett haust und gerne Pilze isst, im vierten Stock. Meiner Meinung nach die perfekte Etage um die Hässlichkeit der Welt zu betrachten. Ausser die Realität mit lustigen Halluzinationen zu verlachen, male und Photgraphiere ich in meiner Freizeit auch sehr oft (z.b. das Header hier oben, ist von mir... ich mags)). Nebenbei lese ich gerne perverse, blutige und pervers-blutige Mangas. (ja wirklich, die liest man von hinten eye roll Pictures, Images and Photos). Ebenso höre ich gerne pervers-blutige Musik aus Japan. Nur ess ich (leider) keine pervers-blutigen Dinge aus Japan (remember: i hate cats ,except they are on LSD!). Ausser von japanischen Transvestieten produzierte Musik (Visual-Kei) höre ich gerne Schweinen beim Sterben zu ("hier beliebiges wort einfügen"-core) oder lausche genüsslich einem Computer-Absturtz (Industrial aka Goth-Techno ). Achja, hab ich schon erwähnt das ich pervers-blutige Filme mag? Meine Lieblinge sind Kill-Bill, Suicide-Club, REC & vor kurzem entdeckt: REPO! - The genetic Opera.
Und bevor ich weiter abschweife, weil ich Paris Hilton als Amber Sweet in REPO! so geil finde mache ich weiter mit meinem grössten Hobby: dem Alkoholismus.
Es gibt nichts wunderbareres (gibts was wort?!) als sich jeden Tag, nach zwei Flaschen purem Vodka, das Hirn aus zu kotzen und auf diese Prozedur nochmal eine Flasche zu trinken.




RUSSIAN SUPER-MARKETS RULE!





Und jetzt wo ich mich als Trinker geoutet habe was könnte ich euch noch erzählen?!
Hmmm.... Ich bin müde und Abgefuckt hat Hunger. Wir gehen jetzt Pilze essen und dannach gehn wir schlaffen.


SAYONARA BIATCHES! ♥




ps: PERVERS-BLUTIG groucho Pictures, Images and Photos :



29.9.09 15:39


Von Madonna, Nadeln & betrunkenen Kiosk-Besuchen

Hallö Und Härzlöch Wälkömmen Zü Maine ärste Blög!


Es ist genau 3 Uhr 21 morgens, ich hab bock auf ne Kippe, möchte meine Haare färben, mein Bauch schreit nach zwei oder zwölf Burgern, mein Kopf braucht Alkohol-Intus und vorallem will ich mich nagel... ähm ich meine nadeln lassen (ich fühl mich so nackt mit den ollen zwei Piercings!).









Theoretisch könnt ich jetzt Richtung Bahnhof fahren und mir ne billig Packung Batton Rot kaufen (mit lustigem Bildchen drauf) und mir dannach den Wanst im Mc vollfressen ABER der Kiosk öffnet erst in einer Stunde und neununddreissig Minuten.

( Achja... Ist mir grad beim suchen nach den Öffnungszeiten auf der Webpage von K-Kiosk aufgefallen:



Hachja?! Und wenn ich mal turkelnd neben den Zeitschriften stehe, mich nicht zwischen der Bravo und derBravo Girl entscheiden kann und dann dem Kassierer zurufe, er solle doch mal seinen süssen Knackarsch hinüber zu mir bewegen und mir bei der Entscheidung helfen, werde ich trotzdem rausgeschmiessen? So viel zum Thema "Kauf mal Blau ein"! )

EINE STUNDE UND NEUNUNDREISSIG-MINUTEN!!!
Hat den niemand Mitleid mit meiner armen, gequälten, schlafgestörten Seele?! 
Jede Minute die ich noch länger vor diesem dämlichen PC sitzen muss, macht mich dümmer.
Ich meine, ich vesuche mal wieder die Langeweile, die mich wie ein riesiger, böser Löwe anfaucht mit Musik zu stillen.
Gerade jetzt läuft einer der neueren Songs von Madonna (Video inklusive)
Sorry, Madonna-Darling aber fühlst du dich mit deinen 50-Jahren nicht wie eine 


Aufsichtsperson im Kindergarten








  zwischen all den "geilen Bitches und Checkern?"


Und was soll die Szene am Ende mit dem schwarzen Typen und dir auf den Rollschuhen?




Zwei Rollschuhfahrende Spastis auf nem LSD-Trip mit Zuckungen?!





Aber egal jetzt... Ich verschwende meine Zeit lieber um reale Menschen zu hassen weil diese auch meine tollen Diss-Sprüchli hören. (Natürlich probe ich die sorgfältig ein und teste sie vorher an meiner Therapeutin)








Jedenfalls wollte ich damit sagen:

    ICH SUCHE IMMER NEUE, NIVEAUVOLLE FEINDE ♥






OVER AND OUT! : D


29.9.09 15:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung